Anonymbestattung

Anonymbestattung

In den letzten Jahren ist eine Zunahme der Anonymbestattung festzustellen. Hier wird teilweise aus Gründen der Kostenersparnis, teilweise aus Sorge um die Sicherstellung einer späteren Grabpflege auf eine gekennzeichnete Grabstätte verzichtet. Je nach Gemeinde können auf bestimmten Friedhöfen anonyme bzw. halbanonyme Urnenbeisetzungen oder halbanonyme Erdbestattungen durchgeführt werden. Die Trauerbewältigung kann jedoch nach einer anonymen Bestattung in vielen Fällen wesentlich schwieriger und problematischer werden, weil die Grabstätte als Bezugspunkt fehlt.

Rasengrabstätten

Bestattungen auf einer einheitlichen Rasenfläche, auf der die einzelne Grabstelle nicht gekennzeichnet wird. Bei der Beisetzung können die Angehörigen teilnehmen und den Namen des Verstorbenen in einer zentralen Gedenktafel eingravieren lassen. Eigener Grabschmuck oder Grabmale sind nicht möglich.

Anonyme Urnen-Grabstätte

Die Bestattung der Urnen erfolgt auf einer einheitlichen Rasenfläche, ohne Teilnahme der Angehörigen. Die Beisetzungsstelle wird nicht bekannt gegeben. Um die Herrichtung und Pflege kümmert sich alleine die Friedhofsverwaltung. einzelne Grabmale sind nicht möglich, Blumen können nur am gemeinsamen Grabmal abgelegt werden.

Telefonisch erreichen Sie uns jederzeit unter:

05241 / 38 202

Wir stehen Ihnen bei allen Entscheidungen und der Erledigung sämtlicher Formalitäten zur Seite.

Bestattungen Lohmann

Friedhofstraße 33
33330 Gütersloh

Kontakt & Anfahrt